Ausstellungen

Mark Lammert - Weltreise. Werke aus dem Kunstbestand des ifa 1949 bis heute, ZKM Karlsruhe, 2013

Weltreise. Werke aus dem Kunstbestand des ifa 1949 bis heute, ZKM Karlsruhe, 2013

Mark Lammert - Notation. Kalkül und Form in den Künsten, Akademie der Künste, Berlin, 2008

Notation. Kalkül und Form in den Künsten, Akademie der Künste, Berlin, 2008 (Sammlung CNAP)

Mark Lammert - Notabene, Villa Openheim, Berlin, 2008

Notabene, Villa Openheim, Berlin, 2008

Mark Lammert - Fragment d'espace, Centro de Arte Moderna, Fundação Calouste Gulbenkian, Lissabon, 2005

Fragment d’espace, Centro de Arte Moderna, Fundação Calouste Gulbenkian, Lissabon, 2005

Mark Lammert - Käthe-Kollwitz-Preis, Akademie der Künste, Berlin, 1999

Käthe-Kollwitz-Preis, Akademie der Künste, Berlin, 1999

Mark Lammert - Besetzt, Palast der Republik, Berlin, 1990

Besetzt, Palast der Republik, Berlin, 1990

 

Ausstellungen (Auswahl)

Einzelausstellungen

  • 1991 und 1993, Galerie Rotunde, Altes Museum, Staatliche Museen zu Berlin, Berlin
  • 1995 Kunsthalle Rostock
  • 1996 Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
  • 1998 galerie refugium, Berlin
  • 1999 Käthe Kollwitz Preis, Akademie der Künste, Berlin
  • 2000 Kunstkabinett am Goetheplatz, Stadtmuseum Weimar
  • 2001 „Arbeitsbücher und Serien“, Kunstsammlung Neubrandenburg
  • 2002 Kunstraum, Les Subsistances, Lyon
  • 2004 „Risse“, fruehsorge – Galerie für Zeichnung, Berlin
  • 2005 „Fragment d’Espace“, Centro de Arte Moderna, Fundção Calouste Gulbenkian, Lissabon
  • 2006 „Ausgewählte Zeichnungen“, Berlinische Galerie, Landesmuseum für moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Berlin
  • 2007 „One Stepp beyond“ (mit Greg Stone), fruehsorge – Galerie für Zeichnung, Berlin
  • 2010 „beauty is booty“, fruehsorge – Galerie für Zeichnung, Berlin
  • 2010 „Malerei 1997-2010″, Guardini Gallerie, Berlin
  • 2014  „Mark Lammert – Schriftarbeiten. Dessin-écriture“, Galerie Jordan/Seydoux – Drawings Prints, Berlin
  • 2014  „Floaters“, DIEHL CUBE, Berlin

Gruppenausstellungen

  • 1989 „1. Quadrinale – Zeichnungen der DDR“, Museum der bildenden Künste, Leipzig
  • 1991 „Vice Versa“, Frans-Hals-Museum, Haarlem;
  • 1992 „Turning Points – East German Art in Revolution“, Northern Gallery for Contemporary Art, Sunderland u.a.
  • 1993 „Akademie 93“, Berlin
  • 1995 „Scharfer Blick – Der Deutsche Künstlerbund in Bonn“, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  • 1996 „Zeichnen“, Der Deutsche Künstlerbund, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
  • 1996 „Das szenische Auge“, Institut für Auslandsbeziehungen, Berlin, Neu-Delhi u.a.
  • 1997 „respondem“, Exhibition Centre, Centro Cultural de Belém, Lissabon
  • 1997 „deutschlandbilder“, Martin-Gropius-Bau, Berlin
  • 2000 „Kabinett der Zeichnung“, Kunstverein Düsseldorf u.a.
  • 2002 „Wahnzimmer – Kunst und Kultur der achtziger Jahre in Deutschland“, Museum der Bildenden Künste, Leipzig, und Museum Folkwang, Essen
  • 2003 „Warum!, Bilder diesseits und jenseits des Menschen“, Martin-Gropius-Bau, Berlin
  • 2003 „Kunst in der DDR“, Neue Nationalgalerie, Berlin
  • 2008/2009 „Notation. Kalkül und Form in den Künsten“, Akademie der Künste Berlin, und ZKM, Karlsruhe
  • 2009 „Art of Two Germanys“, Los Angeles County Museum of Art, Los Angeles
  • 2009 „Zeigen“, Temporäre Kunsthalle, Berlin
  • 2010 „Je mehr ich zeichne/Zeichnung als Weltentwurf“, Museum für Gegenwartskunst, Siegen
  • 2011 „Tekenend voor Diepenheim“, Kunstverein Diepenheim, Diepenheim
  • 2012/2013 „Abschied von Ikarus“, Neues Museum, Weimar
  • 2012 „Martin Assig. Mark Lammert, Thomas Müller“, Galerie Born, Darß
  • 2013 „Weltreise – Kunst aus Deutschland unterwegs. Werke aus dem Kunstbestand des ifa 1949 – heute, Institut für Auslandsbeziehungen im ZKF Karlsruhe
  • 2014 „Entgrenzung. Positionen zur Zeichnung“, Schloss Plüschow, Mecklenburgisches Künstlerhaus
  • 2014 „Geist und Form. Ten Painters from Berlin“, Grundwald Gallery of Art, Indiana University Bloomington
  • 2014 „crosswords 2“, Galerie Jordan/Seydoux, Berlin
  • 2014 „Weltreise – Kunst aus Deutschland unterwegs. Werke aus dem Kunstbestand des ifa 1949 -heute“, Krasnoyarsk Museum Center, Kransoyarsk
  • 2014 „The Paths of German Art from 1949 to the present“, Moscow museum of modern art – MMOMA, Moskau